Unsere m²-Patenschaften

Helfen macht glücklich!

Freud und Leid liegen leider oft nahe beieinander. Den Unterschied dieser beiden Welten erleben wir hier auf Madagaskar jeden Tag.

Die größte Herausforderung für Mobile Hilfe Madagaskar e.V. ist es, die Finanzierung des Krankenhausbetriebs und der Personalkosten regelmäßig gewährleisten zu können.

Jede:r unserer über 120 Mitarbeiter:innen unterhält mit dem monatlichen Gehalt eine Familie mit durchschnittlich 6 Mitgliedern. Das heißt, von unseren Gehaltszahlungen sind ca. 750 Menschen direkt abhängig. Unsere jährlichen Aufwendungen für das Personal belaufen sich auf ca. 160.000€ (Stand 2021).

Unser Krankenhaus – d.h. nur die medizinische Versorgung – hat eine Fläche von 768 m² auf zwei Etagen. Wenn wir es schaffen, für jeden Quadratmeter 20 € als monatliche Spende zu bekommen, können wir die Hälfte der monatlichen Kosten bereits decken.

Die größte Hilfe bei der Bewältigung dieser Aufgabe sind regelmäßige Unterstützungen, mit denen wir den Betrieb sicherstellen können.

Nutzen Sie Ihre Chance, mit einer Patenschaft für einen oder mehrere Quadratmeter die Zukunft der medizinischen Versorgung bei uns in Madagaskar dauerhaft sicher zu stellen.

Was leistet unser Krankenhaus?

Schwerpunkte
  • Geburtshilfe und OPs für Notfälle
  • Frühgeborenen-Intensiv- und Überwachungsstation
  • Allgemeinmedizinische Sprechstunden
  • Zahnmedizinische Sprechstunden
  • Spezielle plastisch-chirurgische und kinderorthopädische Versorgung durch externe OP-Teams aus Deutschland
Behandlungen
  • Schwangerschaftsbetreuung nach deutschen Mutterschaftsrichtlinien inkl. Ultraschalluntersuchungen
  • Geburtshilfe inkl. Kaiserschnitssentbindungen
  • Ambulante und stationäre Betreuung von Schwangeren mit Komplikationen (z.B. drohende Frühgeburt, mütterliche Schwangerschaftserkrankungen)
  • Betreuung und Behandlung von früh- und mangelgeborenen Kindern ab der 30. Schwangerschaftswoche
  • Allgemeine Behandlungen wie in einer deutschen Hausarztpraxis
  • Kostenlose chirurgische Behandlungen von auf Madagaskar weit verbreiteten Gesichtsspalten, Klumpfüßen, Baudeckenspalten etc. durch deutsche OP-Teams 2x im Jahr
strich-dunkelgruen

Unsere Unterstützer

strich-dunkelgruen
strich-dunkelgruen

Unsere Unterstützer

strich-dunkelgruen

Philips unterstützt Mobile Hilfe Madagaskar e.V. seit Jahren regelmäßig mit Mutter-Kind-Überwachung.

Unsere Telefongespräche und mobile Daten in Madagaskar werden von airtel gespendet.

Bild hilft e.v. “Ein Herz für Kinder” unterstützt die Realisierung der Kinderabteilung durch eine finanzielle Förderung für Bau und Ausstattung.

Philips unterstützt Mobile Hilfe Madagaskar e.V. seit Jahren regelmäßig mit Mutter-Kind-Überwachung.

Unsere Telefongespräche und mobile Daten in Madagaskar werden von airtel gespendet.

Bild hilft e.v. “Ein Herz für Kinder” unterstützt die Realisierung der Kinderabteilung durch eine finanzielle Förderung für Bau und Ausstattung.

Philips unterstützt Mobile Hilfe Madagaskar e.V. seit Jahren regelmäßig mit Mutter-Kind-Überwachung.

Unsere Telefongespräche und mobile Daten in Madagaskar werden von airtel gespendet.

Bild hilft e.v. “Ein Herz für Kinder” unterstützt die Realisierung der Kinderabteilung durch eine finanzielle Förderung für Bau und Ausstattung.